Schulung zur Arbeit mit jungen Geflüchteten

Am 30. April 2016 bietet der Jugendring eine Schulung zum Thema der Arbeit mit jungen Geflüchteten in den Jugendverbänden an.

In einer Umfrage unter den Mitgliedern des Kinder- und Jugendrings Bonn haben die Organisationen großen Bedarf angemeldet, was die Schulung im Umgang mit jungen Geflüchteten angeht. Das haben wir aufgegriffen. In der Schulung wird es um folgende Themen gehen:

  • Die Situation junger Flüchtlinge in Bonn
  • psychische Belastungen junger Geflohener
  • interkulturelle Sensibilisierung
  • rechtliche Rahmenbedingungen für Jugendverbände in der Arbeit mit jungen Geflohenen
  • Praxisberichte von Organisationen, die mit den Jugendlichen arbeiten
  • Möglichkeiten der Integration in den Jugendverbänden
Als Referent*innen konnten wir unter anderem den Leiter des Godesheims, Dr. Klaus Graf, die Leiterin der Interkulturellen Ambulanz der LVR-Klinik, Dr. Gelas Habasch, und die Leiterin der Geschäftsstelle des Vereins Ausbildung statt Abschiebung e.V., Carmen Martínez Valdés, gewinnen. Das genaue Programm findet ihr hier: Programm_Arbeit mit jungen Flüchtlingen_KJRB.
Über die Teilnahme an der Schulung erhaltet ihr ein Zertifikat, dass zum Beispiel als Fortbildungsnachweis bei der Wiederbeantragung eurer JuLeiCa-Card angegeben werden kann.

Die Schulung findet am 30. April 2016 ganztägig von 9.00 bis 17.00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist der

CVJM Bonn
Schieffelingsweg 27
53123 Bonn-Duisdorf

Für die Verpflegung erheben wir einen Teilnehmerbeitrag von 6 Euro.

Wenn ihr Interesse habt, dann könnt ihr Euch hier online verbindlich bis zum 21. April 2016 anmelden.

Bei Fragen wendet Euch gerne jederzeit an die Organisatorin Lena von Seggern: lenavonseggern@gmail.com

Wir freuen uns auf Euch!

Kinderschutzschulung 23.1.2016

Am Samstag, den 23. Januar 2016 bietet der Kinder- und Jugendring von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr eine Schulung zum Thema Kinderschutz für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit an. Sie findet statt im Campanile (Adolfstr. 77, 53111 Bonn-Altstadt).

Wir konnten Frank Schallenberg, der schon in der Vergangenheit Schulungen zum Thema für den Jugendring durchgeführt hat, wieder als Referenten gewinnen. Er wird die Frage behandeln, wie man im Umgang mit Kindern Anzeichen von Kindeswohlgefährdung entdecken kann und wie dann vorzugehen ist. Außerdem wird es darum gehen, wie Betreuer*innen sich gegenüber Kindern verhalten müssen, um deren Sicherheit und Privatsphäre zu schützen. Hier findet ihr das genaue Programm der Kinderschutzschulung.

Über die Teilnahme an der Schulung erhaltet ihr ein Zertifikat, dass zum Beispiel als Fortbildungsnachweis bei der Wiederbeantragung eurer JuLeiCa-Card angegeben werden kann.

Für den Kurs berechnen wir eine Teilnehmergebühr von 5 Euro. Das Mittagessen ist wie immer inklusive.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich Bitte bis zum 20. Januar 2016 online hier an.

 

Schlag den Kandidat – Die Gameshow zur Oberbürgermeisterwahl

Bonn wählt einen neuen Oberbürgermeister.
Auch Jugendliche ab 16 Jahren dürfen wählen gehen. Wir möchten möglichst viele von Euch motivieren, am 13.9. zur Wahl zu gehen und an der Wahlurne eine gute Entscheidung zu treffen. Aber: Wer sind die Kandidaten und was sind ihre Stärken und Schwächen? Was will welcher Kandidat erreichen? Was wollen die Kandidaten konkret für Kinder und Jugendliche tun? Was macht eigentlich ein Oberbürgermeister? Antworten auf diese und mehr Fragen erhaltet ihr am:

28. August 2015 ab 17.30 Uhr auf dem Bonner Friedensplatz bei

„Schlag den Kandidat – Die Gameshow zur Oberbürgermeisterwahl“ 

Die Bonner OB-Kandidaten treten live gegeneinander an!
Die OB-Kandidaten Peter Ruhenstroth-Bauer (SPD), Ashok-Alexander Sridharan (CDU) und Tom Schmidt (Grüne) treten dabei in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. So können ihr euch ein Bild davon machen, wer zur Wahl steht, welche Stärken und Schwächen die Kandidaten mitbringen und wie gut sich die Kandidaten in Bonn auskennen.

U18-Wahl und Rahmenprogramm von 16.00-19.00 Uhr
Das umfassende Rahmenprogramm, u.a. mit einer U18-Wahl, bei der alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren abstimmen dürfen, Info-Ständen der Jugendorganisationen der Parteien, Infos zum Thema „Was macht eigentlich ein Oberbürgermeister?“, Popcorn, Slushed Ice, Musik und vielem mehr gibt es von 16:00 bis 19:00 Uhr auf dem Friedensplatz. Vor und nach der Gameshow könnt ihr Euch persönlich mit den Kandidaten austauschen.

 

Jugendverbände freuen sich! – Geschwisterförderung bleibt erhalten.

Auf unserer Initiative hin bleibt die Geschwisterförderung erhalten. Das heißt bei Ferienfreizeiten und Stadtranderholungen erhalten Geschwisterkinder wieder eine zusätzliche Förderung. Vielen Dank an alle, die uns hierbei unterstützt haben!

Weiter Infos findet ihr in unsere Pressemitteilung und hier im Beschluss des Rates.

Neuer Vorstand

Endlich war es soweit: Der neue Vorstand tagte heute das Erstemal. Neu im Vorstand begrüßten wir Lena von Seggern von den Naturfreunden. Sie wurde auf der letzten Vollversammlung zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Stefan Niewöhner (CVJM) als Vorsitzender und Tobias Hermsdorf (KjG) als stellvertretender Vorsitzender wurden in ihren Ämtern bestätigt. Anna Busl (Falken) schied mit Ablauf ihrer Amtzeit aus dem Vorstand aus. Wir danken Anna für ihr ehrenamtliches Engagement im Jugendring!

Schon auf ersten Sitzung waren wichtige Themen zu besprechen. Die Haushaltsberatungen im Jugendhilfeausschuss, der Änderungsentwurf zur Förderrichtlinie und die Schulungsarbeit im Jugendring standen unter anderem auf der Tagesordnung.

Achtung Jugendarbeit!

15. Mai 2014 ab 16.00 Uhr
vor dem Stadthaus Bonn, Ost-Terrasse über dem Parkhaus

Am 25. Mai ist Kommunalwahl – wer dort gewählt wird, entscheidet zukünftig darüber, wie die Jugendarbeit in Bonn gefördert wird. Daher ist die Kommunalwahl wichtig für alle Kinder und Jugendliche in Bonn und für alle, die haupt- oder ehrenamtlich Jugendarbeit machen.
Aus diesem Grund machen wir am Tag der letzten Ratssitzung vor der Wahl ein großes Zeltlager auf der Terrasse vor dem Stadthaus in Bonn. Dorthin wollen wir die Bonner PolitikerInnen einladen und ihnen zeigen, wie wichtig Jugendarbeit für junge Menschen in Bonn ist.
Dazu brauchen wir Eure Unterstützung: Kommt am 15. Mai ab 16.00 Uhr auf unseren Zeltlagerplatz auf der Ost-Terrasse beim Stadthaus. Ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen!

 

Eine Aktion im Rahmen der Kampange:

umdenken

I <3 JUGENDARBEIT

20140424-212724.jpg
Es gibt neue Buttons! 😉

Planungstreffen Jugendstadtplan

Der Sid ist nicht zu bremsen!

20140418-184807.jpg

JuLeiCa-Schulung 2014

. Auch in diesem Jahr bietet der Kinder- und Jugendring Bonn für alle Interessierten eine JuLeiCa-Schulung an. Anmelden kannst du dich hier online. Weiter Infos rund um die JuLeiCa-Schulung findest du hier.

Mitmach-Tag Interaktiver Jugendstadtplan

Der Kinder und Jugendring Bonn e.V. lädt alle interessierten Jugendliche ab 13 Jahren ein:

 

Mitmach-Tag „Interaktiver Jugendstadtplan“

Samstag, 12.10.13, 13:00 – 18:00 Uhr

Medienzentrum Bonn

Riesstraße 9, 53113 Bonn

 

Wir wollen mit euch gemeinsam den Interaktiven Jugendstadtplan von Bonn  entwerfen und gestalten. Eurer Kreativität ist keine Grenze gesetzt und PC-Kenntnisse sind nicht erforderlich. An diesem Tag werdet ihr von uns voll verpflegt und falls ihr Anfahrtskosten habt, können wir diese, gegen Belege, erstatten. Es fallen keine Kosten für euch an, wir sind euch sehr dankbar wenn ihr uns unterstützt. Eure Meinung zählt!

 

Meldet euch doch einfach bis zum 08.10.13 bei uns an. Schreibt uns eine kurze E-Mail an jugendstadtplan@jugendring-bonn.de