Interaktiver Jugendstadtplan

Der Kinder- und Jugendring Bonn e.V. erhält eine Förderung für sein Modellprojekt durch den Landschaftsverband Rheinland und beginnt dieses Jahr mit der Realisierung eines interaktiven Jugendstadtplans von Bonn.

 

Ziel des Projektes ist die Einrichtung eines internetbasierten, interaktiven Stadtplanes für Kinder und Jugendliche in Bonn. Der interaktive Jugendstadtplan soll eine Plattform werden, auf denen Kinder und Jugendliche für sich relevante Angebote und Freizeitmöglichkeiten suchen und sich darüber informieren können. Der Modellcharakter des Projektes entsteht durch die inklusive und aktive Jugendbeteiligung an dem Prozess der Gestaltung und Entwicklung des Stadtplans. Hierzu sucht der Jugendring, interessierte Jugendlichen, die sich an diesem Projekt beteiligen wollen.

 

Der Arbeitskreis des Jugendrings arbeitet seit 2011 an der Projektidee, eines interaktiven Jugendstadtplans von Bonn und daher ist die Freude, über die Mittel für die neue Stelle, sehr groß. „Wir sind froh unser Projekt nun endlich realisieren zu können und freuen uns auf eine kreative Arbeit mit den Jugendlichen in Bonn“, so Stefan Niewöhner, Vorsitzender des Kinder und Jugendring Bonn.

 

 

Aus der Pressemitteilung im General Anzeiger Bonn 4.4.13 Seite 18

 

Weitere Information gibt es hier auf unserer Homepage.

 

 


Schreibt einen Kommentar!